Hürdenlos, Behindertenwegweiser, Stadtführer für Menschen mit Behinderung Stadt Heidelberg:Stadtführer

Logo der Seite

Kongresshaus Stadthalle Heidelberg

Kontaktdaten

Neckarstaden 24
D-69117 Heidelberg
Internetseite zu Kongresshaus Stadthalle Heidelberg
E-Mail:
Telefon: 06221-142260
Telefax: 06221-142266

Lagebeschreibung

nächste Haltestelle: Kongresshaus; Parkhaus P8; direkt am Neckar, Nähe Bootsanleger

Beschreibung

Seminare,Tagungen, Kongresse, Messen, Ausstellungen, Konzerte, Tanzveranstaltungen. Großer Saal mit Empore für 1.250 Gäste; 13 stilvolle Tagungsräume in verschiedenen Größen

Öffnungszeiten

je nach Veranstaltung

Wichtige Information für Rollstuhlnutzer

Begleitung erforderlich, Elektro-Rollstühle problematisch. Kasse am Haupteingang. Nutzung der knapp bemessenen Behindertentoilette nur mit Personal (Treppenlift). Treppenlift und Bewegungsflächen davor sehr klein. Für Abgabe der Garderobe muss Foyer im Erdgeschoss durchquert und Aufzug im gegenüberliegenden Treppenhaus nach unten benutzt werden. Pendeltüren im Gebäude schlagen ohne Festhalten sofort zurück.

Eingangs-Situation

Behindertenfreundlicher Zugang über Nebeneingang I (rechte Gebäudeseite) mit Treppenlift, Mitarbeiter öffnen nach Betätigen der Klingel (zu hoch angebracht). Insgesamt 6 Nebeneingänge, Haupteingang gegenüber Jubiläumsplatz. Zusätzlich Außenaufzug über Restaurant bei Nebeneingang IV.

Raumverteilung

  • Straßenniveau:
  • Nebeneingänge, Behindertentoilette, Treppenlift (beide nach Nebeneingang VI), Haupteingang mit Kassen, Standard-Toiletten Herren und Damen, Aufgang zum Erdgeschoss, Abgang zur Garderobe und Parkhauszugang
  • Erdgeschoss:
  • Foyer mit Bar-Bereich, Zugänge zu Treppenhäuser I und VI ( VI mit Aufzug), St. George-Zimmer, Gustav-Mahler-Zimmer, Großer Saal mit Bühne, Zugang Restaurant
  • 1. Obergeschoss:
  • Kammermusiksaal, Fürstenzimmer, Robert-Schumann-Zimmer, Empore großer Saal, Ballsaal, Hölderlinsaal, Brentano-Zimmer, Sebastian-Münster-Saal, Standard-Toiletten Herren und Damen, Balkon
  • 2. Obergeschoss:
  • Fohr-Zimmer, Fries-Zimmer, Rottmann-Zimmer, Verwaltung, Behindertentoilette (zugänglich über Aufzug aus Gastronomie)

Raumverteilung

Link zum Übersichtsplan

Nebeneingang I

Eingangstür, lichte Breite: 147 cm

Behindertentoilette

Lichte Türbreite: 93 cm

Toilettensitz, Höhe: 47 cm

Treppenlift

Aufzug, lichte Türbreite: 80 cm

Durchgang zum Foyer

Eingangstür, lichte Breite: 137 cm

Haupteingang

Eingangstür, lichte Breite: 160 cm

Treppe zum Foyer

Stufenanzahl: 11, höchste Stufe: 14 cm

Großer Saal

Zugänglichkeit: über einen Aufzug, siehe separate Beschreibung

Aufzug Treppenhaus VI

Aufzug, lichte Türbreite: 85 cm

Treppenhaus VI

Höchste Stufenhöhe: 16 cm

Ausführliche Beschreibung

Übersicht

Nebeneingang I

Lage des Eingangs: Untere Neckarstraße, rechts von Haupteingang;

leichte Neigung vor Eingang; bei Veranstaltungen können parkende LKW Zugangsweg einschränken

Bedienelemente außen

Klingel, Höhe: 148 cm

Lage: links vor dem Eingang

Klingel mit Rollstuhlfahrer-Symbol, löst Blinksignal aus. Mitarbeiter öffnen dann Nebeneingang und betätigen Treppenlift.

Optische Wahrnehmbarkeit: gut wahrnehmbar und blendfrei

Beschriftung: Piktogramme, klein, Klingel mit Rollstuhlfahrer-Symbol, löst Blinksignal aus. Mitarbeiter öffnen dann Nebeneingang und betätigen Treppenlift.

Taktile Wahrnehmbarkeit: Klingel ist gut ertastbar

Gegebenheiten vor dem Eingang
zweiflügelige hölzerne Eingangstür, rechts und links je eine Ziersäule mit einem dreieckigen Zierdächchen, rechts davon ist ein Schaukasten, der Platz davor besteht aus Kleinsteinpflaster

Bewegungsfläche vor Eingang: mehr als 200 cm x 200 cm

Eingangstür

Türart: zweiflüglige Drehflügeltür mit schmalen Flügelbreiten

(Wertangabe für beide Flügel)

Aufschlagrichtung: nach außen

Lichte Durchgangsbreite: 147 cm

Türschwelle Eingangstür, Höhe: 2 cm

Gegebenheiten nach dem Eingang

Bewegungsfläche nach Eingang: mehr als 200 cm × 200 cm

Ergänzende Informationen zum Eingangsbereich

nach Nebeneingang (Straßenniveau) Treppenlift und Treppe (mit Handlauf) zum Foyer im Erdgeschoss

Informationen für sehbehinderte Menschen zum Eingang

Optische Merkmale der Tür: Türblatt- und Rahmen zu Wand, kontrastreich gestaltet

Informationen für blinde Menschen zum Eingang

Taktile Merkmale der Tür: gut ertastbar

Behindertentoilette

Allgemeine Informationen

Lage: nach Nebeneingang I, links vor Treppenlift

Hinweise im Gebäude: es ist nur ein Symbol auf der Toilettentür

Zugang ab Gebäudeeingang: stufenlos mit Schwelle

Nutzung während Veranstaltung nur mit Personal möglich, da Treppenlift gebraucht wird.

Eingangsbereich

Bewegungsfläche vor Toiletteneingang, Breite: 146 cm, Tiefe: 150 cm

Tür: automatische, einflüglige Drehflügeltür

Aufschlagrichtung: nach innen

Lichte Türbreite: 93 cm

Griffart außen: Automatikknopf, Höhe: 80 cm

Griffart innen: Automatikknopf, Höhe: 80 cm

Visuelle Merkmale des Eingangs: Tür ist wenig kontrastreich gestaltet

Türschild: sehend gut wahrnehmbar

Innenraum

Raumbreite: 195 cm

Raumtiefe: 385 cm

Bodenoberfläche: Fliesen, eben und rutschhemmend

Türverriegelung, Art: durch Schaltknopf automatisch

Türverriegelung, Höhe: 70 cm

Beleuchtung: Tageslicht und Beleuchtung, mittel

Kontrast Boden zu Wänden: gut kontrastierend

Kontrast Möbel zu Boden: nicht kontrastierend

Kontrast Möbel zu Wänden: nicht kontrastierend

Schalter zur Türverriegelung nicht beschriftet, gegenüber Toilette; rotes Licht leuchtet außen und innen, wenn Schalter gedrückt wurde

Toilettensitz

Bitte beachten:

Der Toilettensitz ist mit seinen Werten aus Sicht der Nutzung im Sitzen beschrieben!

Toilettensitz: Hängetoilette, Höhe: 47 cm

Bewegungsfläche vor WC-Becken, Breite: 150 cm, Tiefe: 85 cm

*Umsetzbedingungen auf der linken Seite:

Bewegungsfläche links, Breite: 95 cm, Tiefe: 110 cm

Haltegriff links: Haltegriff links ist klappbar ohne Überstand

Haltegriff links, Höhe: 76 cm

Waschtisch

Bewegungsfläche vor Waschtisch: Breite: 85 cm, Tiefe: 150 cm

Waschtisch Höhe: 83 cm

Waschtisch Breite: 44 cm

Waschtisch Tiefe: 30 cm

Unterfahrbarkeit Höhe: 70 cm

Unterfahrbarkeit Breite: 80 cm

Unterfahrbarkeit Tiefe: 9 cm

Spiegel, Art: der Spiegel ist kippbar

Spiegel, Oberkante, Höhe: 189 cm

Spiegel, Unterkante, Höhe: 130 cm

Armatur: Hebelarmatur

Notruf

Notrufauslösung: über ein Zugseil

Notruf, Erreichbarkeit: keine Eingabe

Notruf, Höhe: 50 cm

Notruf wird gemeldet bei: Personal, Lichtsignal im Foyer

Treppenlift

Standort

Lage: nach Nebeneingang I

Nutzungseinschränkungen: Die Nutzung des Aufzuges ist nur in Begleitung von Mitarbeitern erlaubt!

Zugang

Bewegungsfläche vor dem Zugang, Breite: 150 cm, Tiefe: 90 cm

Lichte Breite der Tür: 80 cm

befahrbare Plattform; Schwelle bei Auf- und Abfahrt, werden in Betrieb hochgeklappt; Klappbügel bei Ein-und Ausfahrt, Höhe: 90 cm;

seitliche Absturzsicherung

Innenraum / Plattform

Innenraum Breite: 80 cm

Innenraum Tiefe: 100 cm

Bodenzustand: Metall, eben und rutschhemmend

Durchgang zum Foyer

Lage des Eingangs: nach Treppenlift, in Treppenhaus I, Mitarbeiter sind behilflich

Pendeltüre schlägt schnell und fest zurück

Bewegungsfläche vor dem Eingang

Bewegungsfläche vor Eingang: mehr als 200 cm × 200 cm

Tür, Durchgang

Tür, Art: leichtgängige, manuelle Pendeltür

Tür, Aufschlagsrichtung: nach innen und außen

Tür, lichte Durchgangsbreite: 137 cm

Türgriff, Art außen: Längsstange

Türgriff, Art innen: Längsstange

Tür, höchste Griffhöhe: 120 cm

Bewegungsfläche nach dem Eingang

Bewegungsfläche nach Eingang: mehr als 200 cm × 200 cm

Informationen für sehbehinderte und blinde Menschen

Sichtbare Wahrnehmung: gut kontrastierend

Tastbare Wahrnehmung: gut ertastbar

Haupteingang

Lage des Eingangs: Gegenüber Jubiläums-Platz

Schwellen oder Stufen

Schwelle vor Eingang, Höhe: 2 cm

Eingangstür
grüner Eingangsbereich bestehend aus 3 je zweiflügeligen Eingangstüren mit einer fächerförmigen gläsernen Überdachung mit grünen Metallstreben, der Platz davor ist gepflastert

Bewegungsfläche vor dem Eingang: mehr als 200 cm x 200 cm

Bodenbelag vor dem Eingang: Schmutzabweiser nicht bodengleich, eben und rutschhemmend

Türart: schwergängige, manuelle zweiflüglige Drehflügeltür mit schmalen Flügelbreiten

(Wertangabe für beide Flügel)

Aufschlagrichtung: nach außen

Lichte Durchgangsbreite der Außentür: 160 cm

Griffart außen: Drücker, Höhe: 118 cm

Griffart innen: Drücker, Höhe: 118 cm

Türen stehen vor Veranstaltungsbeginn häufig offen

Windfang und Windfangtür

Bewegungsfläche im Windfang, Breite: 645 cm, Tiefe 396 cm

Bodenoberfläche: Teppich eben und rutschhemmend

Türart: normalgängige, manuelle zweiflüglige Drehflügeltür mit schmalen Flügelbreiten

(Wertangabe für beide Flügel)

Aufschlagrichtung: nach außen

Lichte Durchgangsbreite der Windfangtür: 147 cm

Bewegungsfläche nach dem Eingang: mehr als 200 cm × 200 cm

Im Windfangraum 2 Kassen

Informationen für sehbehinderte und blinde Menschen zu Türen

Optische Merkmale der Türen: Türblatt- und Rahmen zu Wand, kontrastreich gestaltet

Taktile Merkmale der Türen: gut ertastbar

Kassen

Lage und Zugang zum Service

Lage: Im Windfangraum, rechts und links vom Eingang (häufig nur rechte Kasse besetzt)

Bewegungsfläche vor dem Servicepunkt

Bewegungsfläche: mehr als 200 cm x 200 cm

Bodenoberfläche: Teppich, eben und rutschhemmend

Bedien- und Arbeitsfläche

Höhe der Arbeits- oder Bedienfläche: 102 cm

Breite der Arbeits- oder Bedienfläche: 140 cm

Tiefe der Arbeits- oder Bedienfläche: 30 cm

Informationen für Sinnesbehinderte

Beleuchtung, Art: Tageslicht und Beleuchtung

Beleuchtung, Helligkeit: mittel

Boden kontrastierend zu Wand: gut kontrastierend

Möbel kontrastierend zu Boden: gut kontrastierend

Möbel kontrastierend zu Wänden: gut kontrastierend

Toilette (Damen und Herren)

Standardtoilette: Damen und Herren-WC

Lage: Damentoilette nach Windfangraum rechts, Herrentoilette links;

1 Stufe (Höhe: 19 cm) vor Pendeltür, lichte Breite: 62 cm;

Handlauf vor und auf Stufe

Hinweisschild, auf der Eingangstür

Herren und Damentoiletten weisen nur geringe Unterschiede auf, daher gemeinsam erfasst

Vorraum der Toilette

WC-Vorraum, lichte Türbreite: 90 cm

Nach 1. Tür: Flur in Vorraum mit Waschbecken

Toilettenraum

Toilettenraum, lichte Türbreite: 85 cm

Kabine(n)

Kabine(n), lichte Türbreite: 80 cm

Informationen für Sinnesbehinderte

Lichtverhältnisse: Tageslicht und Beleuchtung, hell

Kontrast Boden zu Wänden: gut kontrastierend

Kontrast Möbel zu Boden: gut kontrastierend

Kontrast Möbel zu Wänden: weniger gut kontrastierend

Stufe ohne Kontrast, schwer zu erkennen

Treppe zum Foyer

Lage: gegenüber Haupteingang

Bewegungsfläche unten: mehr als 200 cm x 200 cm

Stufenzahl: 11

Höchste Stufen- oder Schwellenhöhe: 14 cm

Stufe, Breite: 580 cm

Stufe, Tiefe: 34 cm

Stufenunterschneidung: vorragende Trittstufe

Bodenart auf Stufen: Teppich

Bodenzustand auf Stufen: eben und rutschhemmend

Handlauf links, Höhe: 93 cm

Handlauf rechts, Höhe: 93 cm

Bewegungsfläche oben: mehr als 200 cm × 200 cm

Informationen für sehbehinderte und blinde Menschen

Treppengeländer kontrastierend zu Boden und Wand

Flächen vor dem Treppenauf- und Abgang sind kontrastierend

Foyer mit Gastro-Bereich

Lage und Zugangsbedingungen zum Raum

Lage des Raumes: Erdgeschoss

Lage: über Nebeneigang I mit Treppenlift oder über Treppe aus Haupteingang, direkt vor großen Saal

Raum, Bewegungsflächen

Hauptflure, Regelbreite: 160 cm

Tisch unterfahrbar

Stehtische

Bestuhlung, Art: Bänke, Anzahl: 4

Sitzgelegenheiten je nach Veranstaltung, Bänke ohne Absturzsicherung

Dienstleistungsangebote

Service: Selbstbedienung an der Theke

Informationen für sehbehinderte Menschen

Licht im Raum: Tageslicht und Beleuchtung, mittel, nicht blendfrei

Kontrast Boden zu Wände: gut kontrastierend

Kontrast Möbel zu Boden: gut kontrastierend

Kontrast Möbel zu Wände: gut kontrastierend

Großer Saal

Lage und Zugangsbedingungen bis zum Raum

Lage: Erdgeschoss

Lage: Türen (baugleich) rechts und links von Theke, stehen vor Veranstaltungsbeginn offen, Vorhänge werden nach Veranstaltungsbeginn (z. B. bei Konzerten) von innen zugezogen

Zugänglichkeit: über einen Aufzug, siehe separate Beschreibung

Raum, Zugang

Bewegungsfläche vor Raumzugang: mehr als 200 cm x 200 cm

Tür, Art: leichtgängige, manuelle Pendeltür

Tür, Aufschlagsrichtung: nach innen und außen

Lichte Durchgangsbreite: 140 cm

Raum, Bewegungsflächen

Bewegungsfläche innen, nach der Tür: mehr als 200 cm × 200 cm

Bodenbelag innen: Holzparkett, eben und rutschhemmend

Bestuhlung und Ausstattung je nach Veranstaltung, Bewirtschaftung und Bedienung durch Caterer oder Restaurant im Haus.

Mindestbreite Flure: 120 cm.

Assistenzhund darf mitgebracht werden

Bühnenzugang nicht rollstuhlgerecht

Sitzgelegenheit

Sitzmöglichkeit, Art: Stühle ohne Armlehne

Sitzmöglichkeit, Anzahl: 971

Maximalbestuhlung im Saal. Zusätzlich 289 feste Sitzlätze auf der Empore, für Menschen mit Mobilitätseinschränkung schwer zugänglich

Stellplatz für Rollstuhl, Kinderwagen...

8 fest reservierte Stellplätze für Rollstuhlfahrer in den hinteren 8 Reihen, außen, Nähe Notausgang

Informationen für sehbehinderte und blinde Menschen zum Raum

Beleuchtung im Raum: Tageslicht und Beleuchtung,

Kontrast Boden zu Wänden: gut kontrastierend

Kontrast Möbel zu Boden: gut kontrastierend

Kontrast Möbel zu Wänden: gut kontrastierend

Tür ist kontrastreich gestaltet

Es ist eine Induktionsschleife vorhanden

Es ist eine Sprechanlage vorhanden

Technikeinsatz je nach Veranstaltung, Auskunft auf Anfrage;

Blindenhund darf mitgebracht werden

Aufzug Treppenhaus VI

Standort

Lage: Zugang vor großen Saal, links neben Theke

Zugang

Bewegungsfläche vor dem Zugang: mehr als 200 cm x 200 cm

Lichte Breite der Tür: 85 cm

Bedienelement außen: Taster, Höhe: 93 cm

Bedienelement, Lage: rechts vor dem Eingang

Kontrast Eingang: Tür ist kontrastreich gestaltet

Innenraum / Plattform

Innenraum Breite: 110 cm

Innenraum Tiefe: 133 cm

Bodenzustand: PVC, eben und rutschhemmend

Handlauf links vorhanden

Handlauf, Höhe: 92 cm

Lichtverhältnisse in der Kabine: Tageslicht und Beleuchtung, hell

Boden kontrastierend zu Wänden: weniger gut kontrastierend

Bedienelement innen

Lage innen: linksseitig

Tastenfeld: senkrecht

Tastatur, höchste Höhe: 105 cm

Tastatur sichtbar: gut wahrnehmbar und blendfrei

Beschriftung sichtbar: schlichte Schrift, sehr groß, kontrastreich gestaltet

Tastatur tastbar: Tastatur ist gut ertastbar

Beschriftung tastbar, Art: Profilschrift und Piktogramme

Beschriftung tastbar, Größe: groß

Hilfen für Sehbehinderte und Blinde

Gegensprechanlage: vorhanden

Hilfen für Hörbehinderte und Gehörlose

Optische Haltestellen- und Etageanzeige: vorhanden

Notruf

Notruf: Notruftaster, Höhe: 87 cm

Empfänger des Notrufs: Notrufzentrale, extern

Akustische Bestätigung: erfolgt nach Absenden des Notrufs

Treppenhaus VI

Erreichbare Etagen: UG bis 2. OG

Stufenverlauf: rechtsgewendelte Treppe mit Podest

Anzahl der Stufen ggf. je Etage: 32

Höchste Stufenhöhe: 16 cm

Geringste Breite der Stufen: 337 cm

Geringste Tiefe der Stufen: 33 cm

Stufenunterschneidung: vorragende Trittstufe

Bodenbelag der Stufen: Teppich, eben und rutschhemmend

Handlauf

Handlauf links vorhanden, Höhe: 105 cm

Art und Durchmesser links: Holz, griffig, flach, Breite über 4,5 cm

Bewegungsflächen und Podeste

Bewegungsfläche unten: mehr als 200 cm x 200 cm

Bewegungsfläche oben: mehr als 200 cm × 200 cm

Zwischenpodest: mehrere Podeste vorhanden

Maximale Anzahl von Stufen zwischen den Podesten bzw. Etagen: 15

Ergänzende Informationen zur Treppe

Podest, Breite: 240 cm, Tiefe: 320 cm

Visuelle Merkmale für Sehbehinderte

Lichtverhältnisse: Tageslicht und Beleuchtung, mittel

Flächen vor dem Treppenauf- und Abgang sind als Aufmerksamkeitsfelder kontrastierend gestaltet

Alle Stufenkanten mit den waagrechten und senkrechten Flächen der Stufen kontrastierend

Garderobe

Lage und Zugang zum Service

Lage und Etage: 1. Untergeschoss

Lage: Unter Foyer, nach Haupteingang, 5 Stufen abwärts;

mit Fahrstuhl aus Treppenhaus VI über kurzen Flur, Engstelle: 105 cm;

über Zugang / Tunnelgang aus Tiefgarage

Bewegungsfläche vor dem Servicepunkt

Bewegungsfläche: mehr als 200 cm x 200 cm

Bodenoberfläche: Teppich, eben und rutschhemmend

Bedien- und Arbeitsfläche

Höhe der Arbeits- oder Bedienfläche: 90 cm

Breite der Arbeits- oder Bedienfläche: 800 cm

Tiefe der Arbeits- oder Bedienfläche: 54 cm

Informationen für Sinnesbehinderte

Beleuchtung, Art: Tageslicht und Beleuchtung

Beleuchtung, Helligkeit: dunkel

Boden kontrastierend zu Wand: gut kontrastierend

Möbel kontrastierend zu Boden: gut kontrastierend

Möbel kontrastierend zu Wänden: gut kontrastierend

Zugangstunnel aus P8

Lage, Maße und Boden

Lage: Ebene der Tiefgarage

Lage: Mittleres Parkhausniveau rechts neben Kassenautomat. Glastür führt in Tunnelgang zu 2. Glastür zu Garderobe

Hauptflure, Regelbreite: 200 cm

Bodenbelag: Teppich

Bodenbeschaffenheit: eben und rutschhemmend

Stufen oder Schwellen

mehrere Stufen vorhanden

Stufen, Anzahl: 13

Informationen für sehbehinderte Menschen

Beleuchtung im Flur: nur Beleuchtung, dunkel

Kontrast Boden zu Wänden: weniger gut kontrastierend

Glastüren nicht kontrastierend, Beschriftung kaum lesbar

Manuelle Einstufung in der Objektbewertung:
Begründung des Erfassers: 2. Zugang aus Tiefgarage über Aufzug vorhanden, s. P8