Hürdenlos, Behindertenwegweiser, Stadtführer für Menschen mit Behinderung Stadt Heidelberg:Stadtführer

Logo der Seite

Amt für Soziales und Senioren

Altbau-Häuserfront, vor Gebäude abschüssiges Kopfsteinpflaster

Kontaktdaten

Am Fischmarkt 2
D-69117 Heidelberg
Internetseite zu Amt für Soziales und Senioren
E-Mail:
Telefon: 06221-5837000
Telefax: 06221-5838900

Lagebeschreibung

nächste Haltestellen: Universitätsplatz, Alte Brücke; nächstes Parkhaus: Karlsplatz / Rathaus P13

Öffnungszeiten

Dienstag, Donnerstag und Freitag: 08:00 - 12:00 Uhr

nach Vereinbarung

Beschreibung

Unterstützung und Beratung: Blindenhilfe; Leistung nach Sozialgesetzbuch SGB XII; Leistung nach Unterhaltssicherungsgesetz; Sozialhilfe nach Asylbewerberleistungsgesetz; Wohnungsnotfälle; Seniorenfreizeiten, Seniorenzentren; Ünterstützung nach Betreuungsgesetz; Informationen zu Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung; Nachbarschaftskonflikte

Hauptgebäude

  • Aufzug vorhanden
  • Haupteingang: über Fischmarkt
  • Nebeneingang: über Untere Straße
  • 1.OG: Wohngeldstelle, Sicherung der Lebensgrundlage
  • 2.OG: Geschäftsstelle des Beirats von Menschen mit Behinderungen, Betreuungsbehörde, Eingliederungshilfe, Hilfe zur Pflege, Blindenhilfe

Nebengebäude

  • kein Aufzug
  • Haupteingang
  • Nebeneingang: über 1.OG im Hauptgebäude, Durchgang ins Freie über Veranda und 4 Stufen zum Nebengebäude 2.OG
  • 2.OG: Fachstelle für Wohnungsnotfälle

Weg von Unterer Straße bis Nebeneingang

Gehweg, geringste Breite: 85 cm

Nebeneingang Untere Straße

Eingangstür, lichte Breite: 92 cm

Haupteingang

Eingangstür, lichte Breite: 91 cm

Aufzug

Aufzug, lichte Türbreite: 89 cm

Treppe EG - 1.OG

Höchste Stufenhöhe: 17 cm

Eingang zu Sachbearbeiterbüros 1.OG

Eingangstür, lichte Breite: 86 cm

Rampe in Flur Sachbearbeiterbüros 1.OG

Größter Steigungswinkel: 14.5 %

Treppe 1.OG - 4.OG

Höchste Stufenhöhe: 18 cm

Eingang zu Sachbearbeiterbüros 2.OG

Eingangstür, lichte Breite: 86 cm

Rampe in Flur Sachbearbeiterbüros 2.OG

Größter Steigungswinkel: 11 %

Behindertentoilette

Lichte Türbreite: 95 cm

Toilettensitz, Höhe: 50 cm

Eingang zu Sachbearbeiterbüros 3.OG

Eingangstür, lichte Breite: 86 cm

Zugang zu Nebengebäude Fachstelle für Wohnungsnotfälle

Eingangstür, lichte Breite: 88 cm

Nebengebäude Nebeneingang Fachstelle für Wohnungsnotfälle

Eingangstür, lichte Breite: 88 cm

Nebengebäude Haupteingang Fachstelle für Wohnungsnotfälle

Eingangstür, lichte Breite: 94 cm

Nebengebäude Treppe nach Haupteingang

Höchste Stufenhöhe: 17 cm

Nebengebäude Eingänge 1.OG - 3.OG

Eingangstür, lichte Breite: 86 cm

Ausführliche Beschreibung

Übersicht

Weg von Unterer Straße bis Nebeneingang

Schwelle, Stufe, Treppe

Stufenanzahl: 2

Schwelle bzw. Stufe, Höhe: 2 cm

Stufen, Breite: 92 cm

Stufen, Tiefe: 1 cm

Handlauf, Höhe links: 78 cm

Handlauf, Höhe rechts: 78 cm

Geh- oder Zugangsweg

Weg, Länge: 25 Meter

Weg, geringste Breite: 85 cm

Weg, Regelbreite: 200 cm

Maximale Steigung: 17 %

Maximale Querneigung: 4.5 %

Kopffreiheit, niedrigste Höhe: 235 cm

Begegnungs- und Wendeflächen

Begegnungsfläche: durch Wegbreite gegeben

Begegnungsfläche, Breite: 300 cm, Tiefe: 300 cm

Wendemöglichkeit(en) am Weg: am Anfang und Ende

Weitere Informationen zum Weg

Handläufe vorhanden, jedoch nicht durchgehend

Informationen für Sinnesbehinderte

Beleuchtung: Tageslicht und Beleuchtung,

Wahrnehmbarkeit: gut wahrnehmbar

Manuelle Einstufung in der Objektbewertung:
Begründung des Erfassers: mit Begleitung nutzbar

Nebeneingang Untere Straße

Lage des Eingangs: über Tür von unterer Straße aus über dunklen Flur zu Hinterhof

Schwellen oder Stufen
nach innen geöffnete weiße weiße Holztür, dunkler enger Gang dahinter, führt zu Hinterhof. Rechts neben Tür Klingelanlage
Bedienelemente außen

Klingel und Sprechanlage, Höhe: 102 cm

Lage: rechtsseitig

Optische Wahrnehmbarkeit: gut wahrnehmbar und blendfrei

Beschriftung: schlichte Schrift, groß,

Taktile Wahrnehmbarkeit: Klingel ist gut ertastbar

Taktile Kennzeichnung: keine erhabene Beschriftung vorhanden, kontrastreich gestaltet

Gegebenheiten vor dem Eingang

Bewegungsfläche vor Eingang: mehr als 200 cm x 200 cm

Eingangstür

Türart: ständig geöffnet

Lichte Durchgangsbreite: 92 cm

Türschwelle Eingangstür, Höhe: 2 cm

Griffart außen: Rundknopf, Höhe: 106 cm

Griffart innen: Drücker, Höhe: 106 cm

Gegebenheiten nach dem Eingang

Bewegungsfläche nach Eingang, Breite: 85 cm, Tiefe: 200 cm

Ergänzende Informationen zum Eingangsbereich

Bodenzustand danach: uneben

Informationen für sehbehinderte Menschen zum Eingang

Optische Merkmale der Tür: Türblatt- und Rahmen zu Wand, weniger kontrastreich gestaltet

Optische Merkmale der Türgriffe: kontrastierend gestaltet

Türschild: sehend gut wahrnehmbar

Haupteingang

Lage des Eingangs: Eingang bzw Eingangsbereich ist über Fischmarkt und Untere Straße erreichbar. Pförtner rechts nach Haupteingang öffnet die Tür

Schwellen oder Stufen
Eingangsbereich mit roter Front, Pyramidentreppe führt zu offen stehender Eongangstür. Links und rechts von Eingang große Rundbogenfenster mit weißen Sprossen
Bedienelemente außen

Klingel und Sprechanlage, Höhe: 128 cm

Lage: rechts an freistehender Säule

Optische Wahrnehmbarkeit: gut wahrnehmbar und blendfrei

Beschriftung: schlichte Schrift, groß,

Taktile Wahrnehmbarkeit: Klingel ist gut ertastbar

Taktile Kennzeichnung: keine erhabene Beschriftung vorhanden, kontrastreich gestaltet

Gegebenheiten vor dem Eingang

Bewegungsfläche vor Eingang: mehr als 200 cm x 200 cm

Eingangstür

Türart: normalgängige, manuelle einflüglige Drehflügeltür

Aufschlagrichtung: nach außen

Lichte Durchgangsbreite: 91 cm

Türschwelle Eingangstür, Höhe: 3 cm

Griffart außen: Rundknopf, Höhe: 105 cm

Griffart innen: Drücker, Höhe: 103 cm

Gegebenheiten nach dem Eingang

Bewegungsfläche nach Eingang: mehr als 150 cm × 150 cm

Informationen für sehbehinderte Menschen zum Eingang

Optische Merkmale der Tür: Türblatt- und Rahmen zu Wand, kontrastreich gestaltet

Optische Merkmale der Türgriffe: kontrastierend gestaltet

Flur vom Haupteingang zum Aufzug

Lage, Maße und Boden

Lage: Erdgeschoss

Nebenflure, Regelbreite: 170 cm

Flur, Mindestbreite an Engstellen: 139 cm

Bodenbeschaffenheit: rollstuhlgeeignet

Informationen für sehbehinderte Menschen

Beleuchtung im Flur: Tageslicht und Beleuchtung, hell

Kontrast Boden zu Wänden: gut kontrastierend

Aufzug

Standort

Lage: Etagen: EG - 3.OG

Hinweisschilder: Wandschilder, gut sichtbar

Nutzungseinschränkungen: keine Einschränkungen

Zugang

Bewegungsfläche vor dem Zugang: mehr als 150 cm × 150 cm

Lichte Breite der Tür: 89 cm

Bedienelement außen: Taster, Höhe: 104 cm

Bedienelement, Lage: rechts vor dem Eingang

Kontrast Eingang: Tür und Türrahmen sind kontrastreich gestaltet

Etagennummern taktil erfassbar: auf den Türrahmen der Aufzugstür

Innenraum / Plattform

Innenraum Breite: 110 cm

Innenraum Tiefe: 210 cm

Lichtverhältnisse in der Kabine: nur Beleuchtung, hell

Boden kontrastierend zu Wänden: gut kontrastierend

Bedienelement innen

Lage innen: rechtsseitig

Tastenfeld: waagerecht

Tastatur, höchste Höhe: 114 cm

Tastatur sichtbar: gut wahrnehmbar und blendfrei

Beschriftung sichtbar: schlichte Schrift, groß, kontrastreich gestaltet

Tastatur tastbar: Tastatur ist gut ertastbar

Beschriftung tastbar, Art: Profilschrift

Beschriftung tastbar, Größe: groß

Hilfen für Sehbehinderte und Blinde

Akustisches Ankunfts- und Türöffnungssignal: vorhanden

Hilfen für Hörbehinderte und Gehörlose

Optische Haltestellen- und Etageanzeige: vorhanden

Notruf

Notruf: Notruftaster, Höhe: 104 cm

Empfänger des Notrufs: Firma Schindler Aufzüge

Treppe EG - 1.OG

Lage der Treppe: nach Aufzug rechts

Stufenverlauf: gerade Treppe mit Podest

Anzahl der Stufen ggf. je Etage: 30

Höchste Stufenhöhe: 17 cm

Geringste Breite der Stufen: 168 cm

Geringste Tiefe der Stufen: 28 cm

Stufenunterschneidung: rechtwinkelige Stufe

Handlauf

Handlauf rechts vorhanden, Höhe: 94 cm

Art und Durchmesser rechts: Metall, griffig, flach, Breite 3 - 4,5 cm

Bewegungsflächen und Podeste

Bewegungsfläche unten: mehr als 150 cm × 150 cm

Bewegungsfläche oben: mehr als 150 cm × 150 cm

Bewegungsfläche oben, Breite: 165 cm, Tiefe: 190 cm

Zwischenpodest: mehrere Podeste vorhanden

Maximale Anzahl von Stufen zwischen den Podesten bzw. Etagen: 13

Visuelle Merkmale für Sehbehinderte

Lichtverhältnisse: Tageslicht und Beleuchtung, hell

Boden und Treppengeländer sind kontrastierend gestaltet

Flur von Aufzug bis Eingang Sachbearbeiterbüros 1.OG

Lage, Maße und Boden

Lage: 1. Obergeschoss

Lage: zu den Sachbearbeitern rechts

Wohngeldstelle und Sicherung der Lebendsgrundlage

Nebenflure, Regelbreite: 250 cm

Flur, Mindestbreite an Engstellen: 250 cm

Bodenbeschaffenheit: rollstuhlgeeignet

Informationen für sehbehinderte Menschen

Beleuchtung im Flur: Tageslicht und Beleuchtung, hell

Kontrast Boden zu Wänden: gut kontrastierend

Eingang zu Sachbearbeiterbüros 1.OG

Lage des Eingangs: 1.OG

Wohngeldstelle und Sicherung der Lebendsgrundlage

Eingangstür

Bewegungsfläche vor dem Eingang: mehr als 200 cm x 200 cm

Türart: normalgängige, manuelle einflüglige Drehflügeltür

Aufschlagrichtung: nach außen

Lichte Durchgangsbreite der Außentür: 86 cm

Türschwelle Eingangstür, Höhe: 2 cm

Griffart außen: Rundknopf, Höhe: 103 cm

Griffart innen: Drücker, Höhe: 104 cm

Windfang und Windfangtür

Bewegungsfläche im Windfang: mehr als 200 cm × 200 cm

Türart: normalgängige, manuelle einflüglige Drehflügeltür

Aufschlagrichtung: nach außen

Lichte Durchgangsbreite der Windfangtür: 86 cm

Griffart Windfangtür außen: Rundknopf, Höhe: 103 cm

Griffart Windfangtür innen: Drücker, Höhe: 104 cm

Bewegungsfläche nach dem Eingang: mehr als 200 cm × 200 cm

Informationen für sehbehinderte und blinde Menschen zu Türen

Beleuchtung im Eingangsbereich: Tageslicht und Beleuchtung, hell

Optische Merkmale der Türen: Türblatt zu Türrahmen, kontrastreich gestaltet

Optische Merkmale der Türgriffe: kontrastierend gestaltet

Flur nach Eingang Sachbearbeiterbüros 1.OG

Lage, Maße und Boden

Lage: 1. Obergeschoss

Lage: Sicherung der Lebensgrundlage

Hauptflure, Regelbreite: 200 cm

Flur, Mindestbreite an Engstellen: 128 cm

Bodenbeschaffenheit: rollstuhlgeeignet

Informationen für sehbehinderte Menschen

Beleuchtung im Flur: Tageslicht und Beleuchtung, hell

Kontrast Boden zu Wänden: gut kontrastierend

Rampe in Flur Sachbearbeiterbüros 1.OG

Rampe allgemeines

Lage: 1.OG

Sicherung der Lebensgrundlage

Gesamtlänge der Rampe: 1.28 cm

Geringste Breite der Rampe: 140 cm

Steigungswinkel: 14.5 %

Rampenart: die Rampe ist fest eingebaut

Radabweiser: beiderseits vorhanden

Bodenzustand: rollstuhlgeeignet

Bewegungsflächen und Podeste

Bewegungsfläche unten: mehr als 150 cm × 150 cm

Bewegungsfläche oben: mehr als 200 cm × 200 cm

Treppe 1.OG - 4.OG

Stufenverlauf: gerade mit gewendeltem Antritt und Austritt

Anzahl der Stufen ggf. je Etage: 23

Höchste Stufenhöhe: 18 cm

Geringste Breite der Stufen: 117 cm

Geringste Tiefe der Stufen: 14 cm

Stufenunterschneidung: vorragende Trittstufe

Handlauf

Handlauf links vorhanden, Höhe: 92 cm

Art und Durchmesser links: Holz, griffig, rund, Durchmesser über 4,5 cm

Handlauf rechts vorhanden, Höhe: 94 cm

Art und Durchmesser rechts: Holz, griffig, oval, Durchmesser über 4,5 cm

Bewegungsflächen und Podeste

Bewegungsfläche unten, Breite: 200 cm, Tiefe: 106 cm

Bewegungsfläche oben, Breite: 200 cm, Tiefe: 128 cm

Visuelle Merkmale für Sehbehinderte

Lichtverhältnisse: Tageslicht und Beleuchtung, hell

Flächen vor dem Treppenauf- und Abgang sind als Aufmerksamkeitsfelder kontrastierend gestaltet

Boden und Treppengeländer sind kontrastierend gestaltet

Taktile Merkmale für Blinde

Es ist mindestens ein durchgehender Handlauf vorhanden

Flur von Aufzug bis Eingang Sachbearbeiterbüros 2.OG

Lage, Maße und Boden

Lage: 2. Obergeschoss

Lage: nach Aufzug rechts

Nebenflure, Regelbreite: 250 cm

Flur, Mindestbreite an Engstellen: 250 cm

Bodenbeschaffenheit: rollstuhlgeeignet

Informationen für sehbehinderte Menschen

Beleuchtung im Flur: Tageslicht und Beleuchtung, hell

Kontrast Boden zu Wänden: gut kontrastierend

Eingang zu Sachbearbeiterbüros 2.OG

Eingangstür

Bewegungsfläche vor dem Eingang: mehr als 200 cm x 200 cm

Türart: normalgängige, manuelle einflüglige Drehflügeltür

Lichte Durchgangsbreite der Außentür: 86 cm

Türschwelle Eingangstür, Höhe: 2 cm

Griffart außen: Rundknopf, Höhe: 104 cm

Griffart innen: Drücker, Höhe: 105 cm

Windfang und Windfangtür

Bewegungsfläche im Windfang, Breite: 126 cm, Tiefe 915 cm

Die Windfangtür hat die gleichen Bedingungen wie die äußere Eingangstür

Bewegungsfläche nach dem Eingang: mehr als 200 cm × 200 cm

Informationen für sehbehinderte und blinde Menschen zu Türen

Beleuchtung im Eingangsbereich: Tageslicht und Beleuchtung, hell

Optische Merkmale der Türen: Türblatt zu Türrahmen, kontrastreich gestaltet

Optische Merkmale der Türgriffe: kontrastierend gestaltet

Optische Merkmale des Lichtschalters: kontrastierend gestaltet

Flur nach Eingang Sachbearbeiterbüros 2.OG

Lage, Maße und Boden

Hauptflure, Regelbreite: 200 cm

Flur, Mindestbreite an Engstellen: 112 cm

Bodenbeschaffenheit: rollstuhlgeeignet

Informationen für sehbehinderte Menschen

Beleuchtung im Flur: nur Beleuchtung, hell

Kontrast Boden zu Wänden: gut kontrastierend

Rampe in Flur Sachbearbeiterbüros 2.OG

Rampe allgemeines

Lage: zu Geschäftsstelle des bmb (beirat von menschen mit behinderungen) nach der Rampe geradeaus weiter.

in Abteilungen Hilfe zur Pflege und Blindenhilfe

Gesamtlänge der Rampe: 1.35 cm

Geringste Breite der Rampe: 160 cm

Steigungswinkel: 11 %

Rampenart: die Rampe ist fest eingebaut

Radabweiser: beiderseits vorhanden

Bodenzustand: eben und griffig

Bewegungsflächen und Podeste

Bewegungsfläche unten: mehr als 200 cm x 200 cm

Bewegungsfläche oben: mehr als 150 cm × 150 cm

Behindertentoilette

Allgemeine Informationen

Lage: 2.OG

Raum 2.04

im Flur Sachbearbeiter

Zugangshemmnisse: während Öffnungszeiten nur mit speziellen Schlüssel der Einrichtung zugänglich

Schlüssel in Zimmer 2.09 oder 2.10 erhältlich

Eingangsbereich

Bewegungsfläche vor Toiletteneingang, Breite: 200 cm, Tiefe: 145 cm

Tür: leichtgängige, manuelle, einflüglige Drehflügeltür

Aufschlagrichtung: nach außen

Lichte Türbreite: 95 cm

Griffart außen: Drücker, Höhe: 102 cm

Griffart innen: Drücker, Höhe: 102 cm

Visuelle Merkmale des Eingangs: Tür ist kontrastreich gestaltet

Türschild: sehend gut wahrnehmbar

Innenraum

Raumbreite: 186 cm

Raumtiefe: 206 cm

Türverriegelung, Art: durch Schlüssel

Türverriegelung, Höhe: 95 cm

Beleuchtung: nur Beleuchtung, hell

Toilettensitz

Bitte beachten:

Der Toilettensitz ist mit seinen Werten aus Sicht der Nutzung im Sitzen beschrieben!

Toilettensitz: Hängetoilette, Höhe: 50 cm

Bewegungsfläche vor WC-Becken, Breite: 200 cm, Tiefe: 41 cm

*Umsetzbedingungen auf der rechten Seite:

Bewegungsfläche rechts, Breite: 66 cm, Tiefe: 150 cm

Toilettensitz - Ausstattung

Lage Haltegriff: vor Toilettensitz

Haltegriff, Oberkante: 85 cm

Haltegriff, Überstand: 51 cm

Waschtisch

Bewegungsfläche vor Waschtisch: Breite: 150 cm, Tiefe: 150 cm

Waschtisch Höhe: 84 cm

Waschtisch Breite: 60 cm

Waschtisch Tiefe: 52 cm

Unterfahrbarkeit Höhe: 72 cm

Unterfahrbarkeit Breite: 60 cm

Unterfahrbarkeit Tiefe: 27 cm

Spiegel, Art: der Spiegel ist kippbar

Spiegel, Oberkante, Höhe: 172 cm

Spiegel, Unterkante, Höhe: 122 cm

Armatur: Dreharmatur

Notruf

Notrufauslösung: durch einen Taster

Flur von Aufzug bis Eingang Sachbearbeiterbüros 3.OG

Lage, Maße und Boden

Lage: nach Aufzug rechts

Nebenflure, Regelbreite: 240 cm

Flur, Mindestbreite an Engstellen: 225 cm

Bodenbeschaffenheit: rollstuhlgeeignet

Informationen für sehbehinderte Menschen

Beleuchtung im Flur: Tageslicht und Beleuchtung, hell

Kontrast Boden zu Wänden: gut kontrastierend

Eingang zu Sachbearbeiterbüros 3.OG

Eingangstür

Bewegungsfläche vor dem Eingang: mehr als 200 cm x 200 cm

Türart: normalgängige, manuelle einflüglige Drehflügeltür

Aufschlagrichtung: nach außen

Lichte Durchgangsbreite der Außentür: 86 cm

Türschwelle Eingangstür, Höhe: 1 cm

Griffart außen: Rundknopf, Höhe: 104 cm

Griffart innen: Drücker, Höhe: 105 cm

Windfang und Windfangtür

Bewegungsfläche im Windfang, Breite: 119 cm, Tiefe 914 cm

Türart: normalgängige, manuelle einflüglige Drehflügeltür

Aufschlagrichtung: nach außen

Lichte Durchgangsbreite der Windfangtür: 86 cm

Griffart Windfangtür außen: Rundknopf, Höhe: 105 cm

Griffart Windfangtür innen: Drücker, Höhe: 105 cm

Bewegungsfläche nach dem Eingang: mehr als 200 cm × 200 cm

Informationen für sehbehinderte und blinde Menschen zu Türen

Beleuchtung im Eingangsbereich: Tageslicht und Beleuchtung, hell

Optische Merkmale der Türen: Türblatt zu Wand, kontrastreich gestaltet

Optische Merkmale der Türgriffe: kontrastierend gestaltet

Weitere Infos für sehbehinderte und blinde Menschen

Türschild: sehend gut wahrnehmbar

Flur nach Eingang Sachbearbeiterbüros 3.OG

Lage, Maße und Boden

Lage: 3. Obergeschoss

Lage: Soziale Dienste

Hauptflure, Regelbreite: 141 cm

Flur, Mindestbreite an Engstellen: 133 cm

Bodenbeschaffenheit: rollstuhlgeeignet

Informationen für sehbehinderte Menschen

Beleuchtung im Flur: nur Beleuchtung, hell

Zugang zu Nebengebäude Fachstelle für Wohnungsnotfälle

Lage des Eingangs: 1.OG Hauptgebäude

nach Treppe bzw. Aufzug Durchgang,

führt ins Freie, linksseitig über Veranda und mehreren Stufen in das Nebengebäude

Gegebenheiten vor dem Eingang

Bewegungsfläche vor Eingang: mehr als 150 cm × 150 cm

Eingangstür

Türart: normalgängige, manuelle einflüglige Drehflügeltür

Aufschlagrichtung: nach außen

Lichte Durchgangsbreite: 88 cm

Griffart außen: Drücker, Höhe: 109 cm

Griffart innen: Rundknopf, Höhe: 110 cm

Gegebenheiten nach dem Eingang

Bewegungsfläche nach Eingang: mehr als 200 cm × 200 cm

Ergänzende Informationen zum Eingangsbereich

mehrere Schwellen im Eingang, höchste Höhe: 6 cm

im Wegverlauf 4 Stufen, Handlauf rechts vorhanden

Nebengebäude Nebeneingang Fachstelle für Wohnungsnotfälle

Schwellen oder Stufen

Bewegungsfläche vor dem Eingang, Breite: 200 cm, Tiefe: 86 cm

Stufen, Anzahl: 3

Stufe(n) oder Schwelle, Höhe: 22 cm

Geringste Breite der Stufen: 137 cm

Geringste Tiefe der Stufen: 22 cm

Handlauf rechts vorhanden, Höhe: 100 cm

Informationen für sehbehinderte Menschen zu Stufen

Handlauf zu Wand: kontrastierend gestaltet

Gegebenheiten vor dem Eingang

Bewegungsfläche vor Eingang, Breite: 137 cm, Tiefe: 62 cm

Eingangstür

Türart: normalgängige, manuelle einflüglige Drehflügeltür

Aufschlagrichtung: nach innen

Lichte Durchgangsbreite: 88 cm

Türschwelle Eingangstür, Höhe: 3 cm

Griffart außen: Rundknopf, Höhe: 107 cm

Griffart innen: Drücker, Höhe: 105 cm

Gegebenheiten nach dem Eingang

Bewegungsfläche nach Eingang, Breite: 130 cm, Tiefe: 200 cm

Informationen für sehbehinderte Menschen zum Eingang

Optische Merkmale der Türgriffe: kontrastierend gestaltet

Eingang: kontrastreich gestaltet

Nebengebäude Flur nach Nebeneingang Fachstelle für Wohnungsnotfälle

Lage, Maße und Boden

Hauptflure, Regelbreite: 130 cm

Flur, Mindestbreite an Engstellen: 122 cm

Bodenbeschaffenheit: eben und rutschhemmend

Informationen für sehbehinderte Menschen

Beleuchtung im Flur: Tageslicht und Beleuchtung, hell

Nebengebäude Haupteingang Fachstelle für Wohnungsnotfälle

Bedienelemente außen

Klingel und Sprechanlage, Höhe: 133 cm

Lage: rechtsseitig

Optische Wahrnehmbarkeit: gut wahrnehmbar und blendfrei

Beschriftung: schlichte Schrift, klein,

Taktile Wahrnehmbarkeit: Klingel ist gut ertastbar

Taktile Kennzeichnung: keine erhabene Beschriftung vorhanden, kontrastreich gestaltet

Gegebenheiten vor dem Eingang

Bewegungsfläche vor Eingang: mehr als 150 cm × 150 cm

Eingangstür

Türart: normalgängige, manuelle einflüglige Drehflügeltür

Aufschlagrichtung: nach außen

Lichte Durchgangsbreite: 94 cm

Türschwelle Eingangstür, Höhe: 3 cm

Griffart außen: Rundknopf, Höhe: 107 cm

Griffart innen: Drücker, Höhe: 105 cm

Gegebenheiten nach dem Eingang

Bewegungsfläche nach Eingang, Breite: 200 cm, Tiefe: 133 cm

Informationen für sehbehinderte Menschen zum Eingang

Optische Merkmale der Tür: Glastüre, kontrastreich gestaltet

Optische Merkmale der Türgriffe: kontrastierend gestaltet

Optische Merkmale des Lichtschalters: kontrastierend gestaltet

Türschild: sehend gut wahrnehmbar

Informationen für blinde Menschen zum Eingang

Taktile Merkmale der Tür: gut ertastbar

Nebengebäude Treppe nach Haupteingang

Erreichbare Etagen: EG - 3.OG

Stufenverlauf: gerade Treppe mit Podest

Anzahl der Stufen ggf. je Etage: 19

Höchste Stufenhöhe: 17 cm

Geringste Breite der Stufen: 116 cm

Geringste Tiefe der Stufen: 26 cm

Stufenunterschneidung: rechtwinkelige Stufe

Vorsicht: Stufen ungleich in Tiefe

Handlauf

Handlauf links vorhanden, Höhe: 94 cm

Art und Durchmesser links: Metall, griffig, flach, Breite 3 - 4,5 cm

Bewegungsflächen und Podeste

Bewegungsfläche unten, Breite: 200 cm, Tiefe: 133 cm

Bewegungsfläche oben: mehr als 150 cm × 150 cm

Zwischenpodest: ein Podest vorhanden

Maximale Anzahl von Stufen zwischen den Podesten bzw. Etagen: 12

Visuelle Merkmale für Sehbehinderte

Lichtverhältnisse: Tageslicht und Beleuchtung, hell

Boden und Treppengeländer sind kontrastierend gestaltet

Nebengebäude Eingänge 1.OG - 3.OG

Schwellen oder Stufen

Bewegungsfläche vor dem Eingang, Breite: 117 cm, Tiefe: 48 cm

Stufen, Anzahl: 9

Stufe(n) oder Schwelle, Höhe: 17 cm

Geringste Breite der Stufen: 115 cm

Geringste Tiefe der Stufen: 25 cm

Handlauf links vorhanden, Höhe: 94 cm

Informationen für sehbehinderte Menschen zu Stufen

Handlauf zu Wand: kontrastierend gestaltet

Gegebenheiten vor dem Eingang

Bewegungsfläche vor Eingang: mehr als 150 cm × 150 cm

Eingangstür

Türart: normalgängige, manuelle einflüglige Drehflügeltür

Aufschlagrichtung: nach außen

Lichte Durchgangsbreite: 86 cm

Griffart außen: Rundknopf, Höhe: 105 cm

Griffart innen: Drücker, Höhe: 105 cm

Gegebenheiten nach dem Eingang

Bewegungsfläche nach Eingang, Breite: 117 cm, Tiefe: 48 cm

Informationen für sehbehinderte Menschen zum Eingang

Optische Merkmale der Türgriffe: kontrastierend gestaltet

Eingang: kontrastreich gestaltet

Nebengebäude Flure zu Büros 1.OG und 2.OG

Lage, Maße und Boden

Zugänglichkeit: über eine Treppe, siehe separate Beschreibung

Nebenflure, Regelbreite: 130 cm

Flur, Mindestbreite an Engstellen: 71 cm

Bodenbeschaffenheit: eben und rutschhemmend

Informationen für sehbehinderte Menschen

Beleuchtung im Flur: Tageslicht und Beleuchtung, hell

Kontrast Boden zu Wänden: gut kontrastierend